Nachhaltigkeit

Wir achten nicht nur den Menschen, sondern auch die Umwelt.

Soziale Gerechtigkeit geht nie ohne Klimaschutz, denn beides ist unmittelbar miteinander verbunden. Deswegen wollen wir Nachhaltigkeit auf ganzer Linie. Das beeinflusst jede unserer Entscheidungen – auch die unsichtbaren.
 Deine Zahlung landet auf einem Konto der EthikBank, unsere Werbung drucken wir mit Ökofarben auf Recyclingpapier, unsere Computer laufen mit Ökostrom und Kartons, die über Retouren zurückkommen, erhalten bei uns ein zweites Leben. Schritt für Schritt kommen wir so unserer Vision näher.

UNSERE MATERIALIEN

BIO-BAUMWOLLE

Bio-Baumwolle

Die meisten unserer Produkte bestehen aus Baumwolle. Diese stammt ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau. Das bedeutet, dass der hohe Wasserdurst der Pflanze größtenteils mit Regenwasser gestillt wird, keine fiesen Pestizide und Herbizide verwendet werden und gentechnische Veränderungen nicht erlaubt sind. Die Bio-Baumwolle wird nur mit ökologischen Farbmitteln gefärbt und der gesamte Prozess ist fair zur Erde und zum Mensch, denn neben der Umwelt werden auch die Produzent:innen und Arbeiter:innen gerecht bezahlt und behandelt. Die starken Richtlinien für den Bio-Anbau führen dazu, dass Bauern und Bäuerinnen mehr Ertrag machen können.

LYOCELL

Lyocell

Die seidenartigen Stoffe in unseren Kollektionen sind nicht aus Seide, sondern aus Lyocell. Grundlage für diesen Edelstoff ist eine aus Eukalyptusholz gewonnene Zellulosefaser. Der Unterschied zu konventionellen Synthesefasern ist, dass Lyocell vollständig biologisch abbaubar ist und kein Mikroplastik verursacht wird. Der Chemikalienbedarf bei der Herstellung ist sehr niedrig und kann sogar bis zu 95% in den Kreislauf zurückgeführt werden. Lyocell hat eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten und viele positive Eigenschaften, die ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut ermöglichen. Lyocell ist damit eine sinnvolle ökologische Alternative zu herkömmlichen Chemiefasern. Die Herstellung ist sehr umweltverträglich und das Ergebnis ist ein seidenweicher Stoff, der unglaublich weich, atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und ideal für Allergiker:innen geeignet ist.

SO PRODUZIEREN WIR

VEGAN

Vegan

Unsere Mode zeichnet sich dadurch aus, dass sie frei von Materialien tierischen Ursprungs ist. Das bedeutet wir verwenden keine tierischen Produkte wie beispielsweise Leder, Wolle, Pelz oder Seide. Die Herstellung und Verarbeitung tierischer Bestandteile schadet sowohl den Tieren als auch der Umwelt. Die meisten Tiere, die der Kleiderindustrie dienen kommen aus Ländern, in denen es fast keine Richtlinien zum Tierschutz gibt und werden extra für ihre Rohstoffe gezüchtet. Dies bedeutet neben Tierleid auch einen enormen Ressourcenaufwand. Deshalb haben wir uns auf die Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen wie Bio-Baumwolle und Lyocell fokussiert. Unser Jumpsuit „TISA LONG“ wurde sogar mit dem PETA Deutschland Vegan Fashion Award ausgezeichnet. 

UNSER NACHHALTIGKEITSANSATZ

RESSOURCENSCHONUNG

Wir achten darauf, Müll bestmöglich zu vermeiden und alle Ressourcen so gut es geht zu verwerten. Zum Beispiel werden aus Stoffresten, die bei der Produktion unserer Kleidung entstehen, neue Produkte wie Scrunchies oder Brustbeutel hergestellt.

Unsere Kartons werden wiederverwendet und unser Paketklebeband ist aus Papier. 

Außerdem vermeiden wir Plastik bei der Lagerung und dem Transport. Deshalb verzichten wir auf die sonst übliche Einzelverpackung unserer Teile.

STROM, TRANSPORT UND UNTERNEHMEN

Auch in unserem EYD-Büro versuchen wir die Umwelt zu schonen. 

Unseren Strom beziehen wir von dem Ökostrom-Energieversorger Polarstern und unser Bankkonto haben wir bei der EthikBank. 

Eure Bestellungen kommen klimaneutral via DHL Go Green zu euch.

In unserem Stuttgarter Büro kommen die meisten unserer Mitarbeiter:innen zu Fuß, mit dem Rad oder der Bahn.

FREIWILLIGER UMWELTBEITRAG

Seit neuestem befindet sich der freiwillige Umweltbeitrag in Kooperation mit dem Umweltschutz-Startup COKO bei uns im Shop. Im Warenkorb hast du so die Möglichkeit, den CO2-Fußabdruck deiner Bestellung auszugleichen. Mehr erfahren

Aber auch wir sind nicht perfekt. Es gibt immer noch Punkte, die wir verbessern können und an denen wir arbeiten, um das Klima noch besser zu schützen.

Suche